Skip to main content

10 Fakten, die Sie noch nicht über Kaffee wussten

Wenn Sie das nächste Mal in Ihrem Lieblingscafé sitzen und Ihnen jemand ins Auge sticht, verblüffen Sie ihn hier doch mal mit zehn interessante Kaffeefakten, mit denen Sie das Eis brechen können:

1) Kaffee gilt als Aphrodisiakum.

Da er eine hohe Dosis Koffein und andere verschiedene Alkaloide enthält, haben Studien gezeigt, dass Kaffee die Ausdauer und die Gesamtlänge von intimen Sitzungen erhöhen kann.

2) Obwohl Kaffee seit Tausenden von Jahren ein Teil der arabischen Kultur ist, wurde er erst um 1500 Teil der westlichen Welt.

Vor dieser Zeit glaubten die Priester, dass Kaffee ein Getränk des Teufels sei. Papst Clemens VIII. beendete schließlich diese Denkweise, indem er einen Schluck Kaffee nahm und ihm dann seinen Segen gab.

3) Japans offizieller Kaffeetag ist der 1. Oktober.

4) Ein einziger Hektar Kaffeebäume kann fast zehntausend Pfund Kaffeekirschen hervorbringen. Wenn sie einmal gemahlen oder geschält sind, gibt es immer noch fast zweitausend Pfund Kaffeebohnen.

5) Neunundvierzig der fünfzig Staaten der USA bauen absolut keinen Kaffee an. Der einzige Staat, in dem Kaffee angebaut wird, ist Hawaii. Zudem ist das einzige Gebiet der Vereinigten Staaten, in dem Kaffee angebaut wird, Puerto Rico.

6) Deutschland ist der zweitgrößte Kaffeekonsument der Welt.

Dreiundvierzig Prozent der Deutschen fügen ihrem Kaffee Süßstoff bei, während nur siebenundzwanzig Prozent der Amerikaner (die Nummer eins unter den Kaffeekonsumenten) irgendeine Art von Süßstoff in ihrem Kaffee verwenden.

7) Das englische Wort „coffee“ ist vom lateinischen Wort „Coffea“ abgeleitet. Coffea ist der lateinische Name für eine Gattung von Bäumen.

8) Jedes einzelne der dreiundfünfzig Länder, in denen Kaffee angebaut wird, liegt entlang des Äquators, zwischen dem Wendekreis des Krebses und dem des Steinbocks.

9) Im Durchschnitt stehen Menschen, die ihren Kaffee vor der Arbeit am Drive-in-Fenster kaufen, jedes Jahr rund fünfundvierzig Stunden Schlange für ihren Kaffee.

10) Erdöl ist das einzige Produkt, das stärker gehandelt wird als Kaffee. Die weltweit produzierte Kaffeemenge beträgt fast sechs Millionen Tonnen.